Inhalt - Home

Ihr Dienstleistungsunternehmen im Sozialbereich



Von der Idee zur Marke – wie aus einem Konkurs ein erfolgreiches Geschäftsmodell wurde

 

Der Verein sozialinfo.ch feiert sein 15-jähriges Bestehen … die Jubiläumsfeier mit der erstmaligen Vergabe des PRIX sozialinfo.ch ist zwar vorbei, aber die Chronik und Jubiläumsserie begleiten uns das ganze Jahr 2018.

In der Jubiläumsbroschüre und im Jahresbericht 2017 sowie auf 15.sozialinfo.ch erfahren Sie viele spannende Geschichten – viel Vergnügen bei der Lektüre.

FOKUS.sozialinfo.ch - Monatsthema Juli 2018

© Drahtesel Liebefeld

Sozialhilfe: Winterthur gegen den Abbau-Trend

Mitten in den Diskussionen um Sozialabbau wählt Winterthur den entgegengesetzten Weg: Im Anschluss an eine Studie zur Fallbelastung, die sie bei der ZHAW in Auftrag gegeben hatte, hat die Stadt beschlossen, den Sozialdienst personell auszubauen. Die Studie zeigt nämlich auf, dass Sozialarbeitende mit einer geringeren Fallbelastung in der Arbeit mit den KlientInnen mehr erreichen, wodurch im Endeffekt die Kosten sogar gesenkt werden können. weiterlesen

  • sozialinfo.ch: Interna

    Tipp: Mitgliedschaft / Jahresabonnement

    Beantragen Sie bereits jetzt eine Mitgliedschaft oder ein Jahresabonnement für das neue Jahr. Es lohnt sich! Sie bezahlen für das laufende Jahr nur den halben Preis. Wir freuen uns über Ihren Beitritt.

    Öffnungszeiten Sommer

    Bitte beachten Sie, dass während der Sommermonate Juli und August das Telefon der Geschäftsstelle jeweils am Morgen zwischen 8.30 und 12.00 Uhr besetzt ist. Sie erreichen uns jedoch per E-Mail an geschaeftsstelle@anti-cluttersozialinfo.ch

    Auszeichnung Stellenmarkt

    Wir danken unseren Kunden und Partnern für ihre Loyalität und freuen uns über die Auszeichnung Beste Online-Jobportale.
    Zum Artikel in der Handelszeitung


  • Sozialwesen aktuell

    18. Juli, 2018 fedpol

    Menschenhandel ist moderne Sklaverei: Eine Kampagne sensibilisiert das medizinische Fachpersonal in der Schweiz

    Menschen werden unter Zwang in der Prostitution, als Arbeitskraft oder in der Bettelei ausgebeutet. Menschenhandel ist traurige Realität, auch in der Schweiz. Die Identifizierung...Mehr


    18. Juli, 2018 Internationale Arbeitsorganisation

    Investitionen verhindern globale Krise in der Pflege - ILO ruft zum Handeln auf

    Der neue ILO-Bericht gibt Antworten für den steigenden Pflegebedarf und quantifiziert die Belastung für Frauen.Mehr


    18. Juli, 2018 humanrights.ch

    Koordinationsstelle als Schlüssel für die Umsetzung der Kinderrechte in der Schweiz?

    Seit vielen Jahren fordern die Kantone, Menschenrechtsorganisationen und internationale Menschenrechtsorgane eine bessere Koordination in der Erstellung der Staatenberichte zu den...Mehr


    18. Juli, 2018 Der Bund

    Vorrang für ausgesteuerte Arbeitslose

    Eine Stiftung fordert Firmen auf, ihr offene Stellen zu melden. Sie will prüfen, ob diese unter den neuen Arbeitslosenvorrang fallen – und geeignete Sozialhilfebezüger vorschlagen.Mehr


    18. Juli, 2018 EJPD

    Nothilfeleistungen für abgewiesene Asylsuchende im Jahr 2017

    Im letzten Jahr bezogen in der Schweiz 8022 abgewiesene Asylsuchende Nothilfeleistungen in Form von Obdach, Nahrung, Kleidung und medizinischer Grundversorgung. Die...Mehr


    18. Juli, 2018 Heinrich Böll Stiftung

    Seenotrettung und Flüchtlingsschutz sind alternativlos

    Leben retten ist keine Option, sondern eine humanitäre, politische und rechtliche Verpflichtung. Ein Kommentar zur aktuellen Debatte um Seenotrettung und Flüchtlingsschutz.Mehr


    18. Juli, 2018 rubikon

    Das Flüchtlings-Dilemma

    Die öffentliche Debatte wurde auf die Frage verengt, ob wir „für“ oder „gegen“ Flüchtlinge sind.

    Im Kapitalismus basiert der Wohlstand der einen auf gnadenloser Ausbeutung der anderen. Lange konnten die Industrienationen das Elend verbannen. Das ist vorbei. Die Fluchtkrise...Mehr